ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Unsere Stellungnahme zur Bakk-Arbeit von Thorsten Seifter

Unsere Stellungnahme zur Bakk-Arbeit von Thorsten Seifter

Wie in unserer ersten Reaktion auf die rassistische Bakk-Arbeit an der FH Joanneum erwähnt, hatten wir gemeinsam mit unseren Studierenden ein Treffen, während dem wir unsere Kritik an der Arbeit und den Geschehnissen in deren Umfeld besprochen haben. Vonseiten der Studierenden wurde der Ruf nach einer offiziellen Stellungnahme laut. Als StV haben wir eine solche Stellungnahme formuliert, die hier gelesen werden kann.

Auch die MitarbeiterInnen des Instituts haben eine Stellungnahme verfasst, die ans Rektorat gesendet wurde. Inhaltlich stimmt sie mit unserer Stellungnahme im Großen und Ganzen überein, ist aber ausführlicher und beleuchtet die Geschehnisse mehr aus Sicht der Lehrenden. Wir haben gemeinsam mit der Institutsleitung beschlossen, die zwei Stellungnahmen separat zu veröffentlichen – wir als Studierende, sie als MitarbeiterInnen. Wir können euch jedoch mitteilen, dass die MitarbeiterInnen, mit denen wir bzgl. der Stellungnahmen in Kontakt standen, unsere Stellungnahme gutheißen und uns in unserer Initiative unterstützen. Die Stellungnahme des Instituts wird von Prof. Hurch als öffentlich betrachtet und daher hier allen Interessierten zugänglich gemacht. Eine ganz kurze Fassung dieser Stellungnahme findet sich seit einigen Tagen auch auf der Website des Instituts.